Login

Ziele - Offener Ganztag

 

Förderung der Sozialkompetenzen

Die sozialen Kompetenzen der Kinder werden gezielt gefördert und sie werden von unserem pädagogischen Personal dabei unterstützt, Lösungsstrategien für Konflikte zu entwickeln. Voraussetzung für das Gelingen ist ein durch Empathie und Wertschätzung gekennzeichneter Umgang unsererseits mit den Kindern. Einige Kinder werden von einem Lehrpersonal als Streitschlichter ausgebildet.

Selbstwertgefühl stärken

Die Beteiligung der Kinder an der Gestaltung des Offenen Ganztages ist für uns ein entscheidender Bestandteil der Arbeit. Die Kinder lernen zu kooperieren und ihren Bedürfnissen Ausdruck zu verleihen. Ihr Selbstwertgefühl wird gesteigert, denn sie fühlen sich ernst genommen. Sie sind eher gewillt sich an Regeln zu halten, die sie selbst erarbeitet haben. Den Rahmen der Partizipation bieten regelmäßige Besprechungen mit den Kindern, um sie an Entscheidungsfindungen zu beteiligen. Hierzu wurde eine Kinderkonferenz gebildet, die aus 2 Kindern einer Jahrgangsstufe besteht. Diese Kinder geben die Wünsche und Anregungen ihrer Gruppe an die jeweiligen Erzieher weiter. In jedem Gruppenraum gibt es eine Wunschbox, in die alle Kinder ihre Wünsche/Anregungen schreiben können. Zweimal im Monat kommt die ganze Gruppe zusammen und bespricht, was auf den Zetteln aus der Wunschbox stand. Die Kinder entwickeln eigenständig Lösungen für Konflikte sowie für die Umsetzung der Wünsche und wir treten nur als Begleiter in Erscheinung. Die Kinder lernen auf diese Weise Wünsche zu formulieren, Kritik zu äußern und die demokratischen Grundprinzipien unserer Gesellschaft anzuerkennen. Auch im Tagesverlauf nehmen wir Anregungen einzelner Kinder auf und lassen diese in den Alltag mit einfließen.

Regeln erarbeiten und Akzeptieren

Die Kinder erfahren bei uns täglich, dass ein friedliches Zusammenleben darauf basiert, dass jeder Rechte, aber auch Pflichten hat. Hierfür sind zusammen mit den Kindern Regeln im Offenen Ganztag festgelegt worden, an die sich alle halten müssen. Die Kinder sollen lernen, Verantwortung für das eigene Handeln und für die Gemeinschaft zu übernehmen.

Selbstverantwortliche Freizeitgestaltung

Jedes Kind bekommt die Möglichkeit den Nachmittag seinen individuellen Bedürfnissen anzupassen. Es kann zwischen dem Freispiel und den Arbeitsgemeinschaften frei entscheiden.

Ausbau von Fähigkeiten

Unser Ziel ist es auf spielerische Art und Weise zur Sprachentwicklung und Konzentrationsfähigkeit der Kinder beizutragen, ihre Grob- und Feinmotorik auszubauen, die Fantasie anzuregen und ihrem Bewegungsdrang gerecht zu werden.